Riders of Apocalypse

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Letzte News

Letzte Beiträge

d3 D3 Beta-Wochenende 20.04.2012, 10:39 von ELDOR
d3 2.500 D3 Beta-Keys 17.02.2012, 08:49 von RoA_cyko
skull Theme Überarbeitet 30.01.2012, 23:46 von ELDOR
skull News 27.01.2012, 20:39 von ELDOR
roa [Archiv] Ein Hoch auf uns... 13.11.2008, 19:02 von RoA_Tormentor
xx Re: Geplante Abschaltung ... 28.02.2018, 00:30 von RoA_rApOr
xx Re: Gametrial Bewerbung W... 13.01.2018, 14:13 von Crissynet
xx Re: Geplante Abschaltung ... 17.12.2017, 14:01 von terpe
xx Re: Geplante Abschaltung ... 21.11.2017, 11:43 von RoA_rApOr

Autor Thema: Neuer PC / Komponenten  (Gelesen 11066 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RoA Belial

  • Leader
  • *****
  • Beiträge: 2.334
    • http://clan-riders.net
Neuer PC / Komponenten
« am: 29.04.2012, 21:05 »

Servus zusammen,

die Woche hat sich mein PC verabschiedet, bleibt beim BIOS Screen hängen und macht nix mehr, komm auch nicht in BIOS etc.

Mit dem Erscheinen von D3 wollte ich eh die Büchse etwas aufstocken, GraKa mit HMDI Ausgang und 2 DVI Ausgängen, SSD und aktuelle CPU (z.B. i5).

Da ich mittlerweile total raus bin, hab ich keinen Überblick, was ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bürgt etc.
Über ein hilfreiche Tipps wäre ich dankbar, kann ich gern ein Komplettsystem sein. GraKa könnte ich auch erstmal 'ne Weile weiterverwenden, vermute mal, dass die noch ok ist.

Thx. Gruß Belial
Gespeichert
Everyone knows that i am the cause of global warming. I am just so damn hot!!
---

---

---

terpe

  • Game-Trial
  • *
  • Beiträge: 421
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #1 am: 29.04.2012, 21:14 »

Ach D3 läuft auch auf alten Kisten, da brauchst echt nix spektakulären an Hardware.

Ansonsten würde ich beim Aufrüsten zu Intel i5 oder i7 geifen , dazu eine NVidia GTX 570 oder 560Ti (Die Dinger sind angenehm Leise bei sehr guter Leistung), je nach Budget.
Oder halt vielleicht einen iMac... zu dem ich persönlich eher tendiere.
Gespeichert
formerly known as Death

RoA_cyko

  • Knight
  • *
  • Beiträge: 701
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #2 am: 30.04.2012, 02:48 »


Oder halt vielleicht einen iMac...
:axt: :icon_wandhau: :axt: :icon_wandhau: :axt: :icon_wandhau:
1700euro für veraltete laptophardware, welche so dermaßen unverschämt überteuert ist, dass mir jegliche vergleiche fehlen ? auch wenn ich mich wiederhole, aber  :icon_wandhau: :icon_wandhau: :icon_wandhau:

btt:
ich würde zu einer kombi aus nem i7-3820 (nur 30euro teurer als i7-2600k) und ner, wie bereits vorgeschlagen, gtx 570 raten (kann man allerdings später aufrüsten, sofern deine derzeitige graka noch funktioniert). dazu 8gb ram, da kannst du ruhig ein billiges kit mit 1333-MHz nehmen. bei den ssds kann ich dir leider keine genauen bezeichnungen nennen, allerdings weiß ich aus vielen foren, dass es bei ssds immernoch viele totalausfälle gibt und man daher etwas mehr investieren sollte und ssds ausschließlich von samsung oder intel kaufen sollte. ansonsten solltest du die "normalen" festplatten von western digital holen (aufpassen, die "eco" oder "green" festplatten sämtlicher hersteller laufen fast nurnoch mit 5400U/min). beim mainboard einfach ein asus, oder msi, das deinen anforderungen an anschlüssen genügt. netzteil ca. 500W, aber auch hier sollte man auf keinen fall sparen (ab 80-90 euro).

edit: du kannst dir auch eine aktuelle pc games hardware kaufen/saugen, die sind in sachen hardwaretest sehr kompetent und haben neben cpu und gpu auch netzteile und ssds im test
« Letzte Änderung: 30.04.2012, 03:07 von RoA_cyko »
Gespeichert

RoA_Almdudler

  • Moderator
  • ****
  • Beiträge: 2.069
    • http://www.clan-riders.net
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #3 am: 30.04.2012, 10:07 »

würde nen i5 holen nen i7 lohnt net für das bissel mehr leistung.
graka wenn dann auch ne 560ti oder ne 570.
ram kannste ruhig 1600-Mhz nehmen die kosten net wirklich mehr als die 1333.

ansonsten stimme ich den anderen beiden zu.
Gespeichert
wenn man einen Hammer hat sieht irgendwann alles aus wie ein Nagel

RoA_cyko

  • Knight
  • *
  • Beiträge: 701
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #4 am: 30.04.2012, 10:23 »

würde nen i5 holen nen i7 lohnt net für das bissel mehr leistung.
naja, einen i5 würde ich persönlich nie nehmen, da ich auf keinen fall auf hyperthreading verzichten möchte.
Gespeichert

ELDOR

  • Knight
  • *
  • Beiträge: 1.151
    • RoA
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #5 am: 30.04.2012, 10:53 »

würde nen i5 holen nen i7 lohnt net für das bissel mehr leistung.
naja, einen i5 würde ich persönlich nie nehmen, da ich auf keinen fall auf hyperthreading verzichten möchte.
täubchen, i5 is quadcore ohne hyperthreading, heißt 4 threads, i7 is quadcore MIT hyperthreading, heißt 8 threads, heißt aber auch ~100euro mehr dafür das ca. 3 programme gibt die 8 threads so ausnutzen das du den unterschied merkst... naja oder du treibst das multitasking absolut auf die spitze ^^
Meiner meinung nach lohnt sich i7 zwar schon, aber auch nur wenn mans auch ausnutzt, ansonsten reicht i5 vollkommen aus wenn man nicht crysis2, aoc, d3 und guildwars gleichzeitig  bei 90 fps frapsen will^^
Gespeichert

RoA_cyko

  • Knight
  • *
  • Beiträge: 701
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #6 am: 30.04.2012, 11:26 »

täubchen, i5 is quadcore ohne hyperthreading, heißt 4 threads, i7 is quadcore MIT hyperthreading, heißt 8 threads
danke mami
Zitat
~100euro mehr dafür das ca. 3 programme gibt die 8 threads so ausnutzen das du den unterschied merkst
mal abgesehen davon, dass es genügend programme gibt die es nutzen, profitiert man deutlich vom HT, wenn man mehrere programme im hintergrund laufen hat... trillian, skype, firefox/chrome, vlc/flash film, antivirus/firewall, truecrypt und sonstiges (bei mir permanent)
außerdem baut man sich 'nen pc nicht für einen zeitraum von einem jahr und richtet ihn ausschließlich auf momentane bedürfnisse aus, sondern kauft zukunftsorientiert. momentan liegt der trend einfach im multicore und multithread, auch wenn HT schon uralt ist, heißt es nicht, dass es in zukunft nicht wieder wichtig ist. beim ersten dualcore haben damals auch ~80% geschrien "omg 2 kerne, dafür gibts keine programme, keinen markt und keine zukunft trololölf", kurze zeit später "4 kerne ? [instert trashtalk here]" und heute holen sich die selben leute einen amd fx-8xxx und denken, sie hätten den ersten octacore.

long story short, i7 ist cool, weil er i7 heißt
Gespeichert

ELDOR

  • Knight
  • *
  • Beiträge: 1.151
    • RoA
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #7 am: 30.04.2012, 11:34 »

i7 ist cool, weil er i7 heißt
word
Gespeichert

RoA Belial

  • Leader
  • *****
  • Beiträge: 2.334
    • http://clan-riders.net
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #8 am: 01.05.2012, 11:43 »

erstmal danke für die tipps, grafikkarte muss ich wohl erstmal bei der alten bleiben, um die kosten nicht überzustrapazieren.

was sind gute mainboards für i5 bzw. i7, damit ich mal preislich schauen kann.
Gespeichert
Everyone knows that i am the cause of global warming. I am just so damn hot!!
---

---

---

RoA_cyko

  • Knight
  • *
  • Beiträge: 701
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #9 am: 01.05.2012, 12:03 »

ich sehe grad, dass die mainboards für die neusten i7 (sockel 2011) noch extrem teuer sind, würde dir daher zu einem i7-2600K raten (~260euro), alternativ i5-3570k (220 euro) oder i5-3550 (200euro, niedriger getaktet und kein freier multiplikator)

mainboard sockel 1155:
MSI Z68-GD65 G3 150Euro
ASUS P8P67 Rev. 3 150Euro

je nach dem, wieviele anschlüsse du so brauchst
Gespeichert

RoA Belial

  • Leader
  • *****
  • Beiträge: 2.334
    • http://clan-riders.net
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #10 am: 01.05.2012, 12:45 »

merci, mal noch 'ne frage - das msi kann PCIe 3.0 nur mit Ivy Bridge CPU. Jetzt die Frage, warum 2600K für 260euro, wenn der 3770 nur 10euro mehr kostet bei mehr leistung und weniger energieaufnahme?
Gespeichert
Everyone knows that i am the cause of global warming. I am just so damn hot!!
---

---

---

RoA_cyko

  • Knight
  • *
  • Beiträge: 701
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #11 am: 01.05.2012, 13:06 »

kann man auch nehmen, kannte den prozessor nicht. 2600k und der 3770 sind aber von der leistung her wohl recht identisch, nur die energieaufnahme ist eben geringer
allerdings würde ich nur -K prozessoren nehmen, da man die anderen nicht übertakten kann und man früher oder später sehr gerne darauf zurückgreift

pcie 2.0 oder 3.0 macht keinen unterschied und bis man davon profitiert, ist die HW schonwieder veraltet
Gespeichert

RoA Belial

  • Leader
  • *****
  • Beiträge: 2.334
    • http://clan-riders.net
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #12 am: 02.05.2012, 06:28 »

alles klar, übertakten hab ich bisher noch nie gebraucht. mein core2duo 4200 system war voll aufs übertakten ausgelegt und habs bis heute net gebraucht :-)
Gespeichert
Everyone knows that i am the cause of global warming. I am just so damn hot!!
---

---

---

RoA_p00chie

  • Knight
  • *
  • Beiträge: 621
Re: Neuer PC / Komponenten
« Antwort #13 am: 07.05.2012, 22:31 »

alles klar, übertakten hab ich bisher noch nie gebraucht. mein core2duo 4200 system war voll aufs übertakten ausgelegt und habs bis heute net gebraucht :-)
je nachdem wie viel du ausgeben willst.
der i5 geht ohne probleme auf 4ghz mit normaler kühlung. man merkt es eigentlich garnicht. der preis auf i7 war für mich auch nie gerechtfertigt. würd dir aber auch defintiv zum unlocked raten. beim mainboard kannste normal auch relativ gut sparen. kann dir dafür aber nicht direkt eines empfehlen. es gilt aber: mehr als 1mal pci-e 2.0 braucht man eh nicht und auf usb3 würd ich nicht verzichten wollen. falls du eines hast google danach wegen übertaktbarkeit usw. aber denke mal 100€ sollten dafür ausreichen. intel ist leider immer recht teuer. und wegen grafikkarte schau einfach mal hier hin:
http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2012/test-nvidia-geforce-gtx-690/4/
such dir dort aus was in deinem preissegment liegt. nahezu alle karten dort werden noch 4jahre locker durchhalten auch bei aktuellen spielen (konsolen sei dank). bei ram gibt es auch keinen unterschied zwischen 1333 und 1600er. ich glaub aber preislich nimmt sich das genausowenig wie in dem leistungsunterschied.
summa sumarum:
cpu - 180€ (i5, 2600k o.ä. preissegment <200)
graka - 145€ (hd6870)
speicher - ca. 40€ (schau einfach ob mainboard kompatibel)
mainboard - ca. 100€ (such dir eins aus : chipsatz p67 oder q67, so hochdramatisch ist das ganze nicht, aber vorher mal nach dem mainboard googlen)

also ca. <500€. das wär für mich ne vernünftige summe wenn alles neu sein soll und es noch nen paar jahre halten soll. sicher kannst du auch 800€ ausgeben. aber das wären dann schon wieder 60% von dem was alles neu in 3-4 jahren kosten würde ;)



Gespeichert